Wie viel Ausländer ist Deutsch?

Was für ein Problem steckt eigentlich dahinter, wenn jemand einen anderen, vollkommen Fremden beschimpft? Oder ist vordergründige Ausländerfeindlichkeit nur eben jene? Bei Rewe am Freitagabend – mal wieder – nicht ein Einkaufswagen vorrätig. Die stehen alle im Parkhaus. Wer also zu Fuß (mit Rentnerhackenporsche) kommt, hat das Nachsehen. Vor dem leeren Einkaufswagenparkplatz hat sich bereits

Sommerabend in der Notaufnahme

Wo sind eigentlich all die hilfsbereiten Menschen, wenn man sie braucht? Und warum schauen alle nur weg? Auf dem Weg nach Hause – und ein bisschen Regen fiel bereits – beschloss der LKW-Fahrer (auf der Busspur) mit seinem 75Tonner (gibt es das? jedenfalls war er lang und groß und blau und hatte einen Anhänger) plötzlich

Italienische Momente

Wenn der Sommerurlaub noch nicht genehmigt, geschweige denn gebucht ist, der Klimawandel zu Hochtouren aufläuft und in Berlin die 30 Grad Marke bereits Anfang Juni überschritten wird, wer braucht dann noch Italien? Der Sommer ist da. Früh in diesem Jahr, so dass man ein bisschen befürchten muss, dass er sich verausgaben könnte. Sogar die Nächte

Die Komik der Verzweiflung

Wenn es in einer Stadt wie Berlin vor lauter über Vierzig Jährigen Singles angeblich nur so wimmelt, wo gehen die dann hin, um jemanden kennen zu lernen oder auch nur, um der Einsamkeit zu entrinnen? Vor allem, wenn ihnen gerade das Herz gebrochen wird? Nichts im Fernsehen, keine Lust auf ein Buch (was selten genug

Continental Drift

I am an island. Sort of out at sea, but that sounds like a fishing vessel without engine, the sails torn, and no captain aboard. Somewhere far out on the ocean. But this is not me. I’m not adrift – am grounded. Am not a lonely island, on which one can ignite fire for fire