Wie viel Authentizität vertragen wir?

Authentizität. Überall wird sie herbeigerufen, eingefordert, gar eingeklagt. Ob im Privaten, im Beruf oder als Unternehmen – jeder und alles soll authentisch sein. Schön und gut, aber wie viel Ehrlichkeit vertragen wir überhaupt? Ich bin ein Verfechter der Ehrlichkeit. Immer schon gewesen und werde es bleiben. In der Vergangenheit hat mir das nicht unbedingt nur

Kriegs Dämonen

Krieg ist das Furchtbarste, Grausamste, das einem Menschen geschehen kann. Er tötet, zerstört Familien und Freundschaften, zerreißt Leben. Und neben denen, die ihn überleben, gehen die Dämonen den Rest des Lebens einher. Meine Mutter war ein Kind, als Hitler der Welt den Krieg erklärte, noch keine Jugendliche, als sie zusammen mit ihrer Zwillingsschwester mit der

Erobert Richard Wagner Israel?

Die Nibelungen sind DIE deutsche Sage, vertont von einem der genialsten Musiker Deutschlands. Wenn Richard Wagner jedoch ein schlechter Mensch war, soll man dann auch seine Musik boykottieren? Er hat zweifellos großartige Musik komponiert. Er hat von den Ariern als Herrenrasse gesprochen. Seine Familie war mit Hitler eng befreundet. Er hat sich ausgerechnet die Sage

Good-Bye Amy Winehouse

Amy Winehouse ist tot. Im Leben belächelt und bedauert, mit Kopfschütteln oftmals bedacht, wird sie im Tod zur Soul Queen, zur größten Sängerin unserer Zeit stilisiert. Was aber sagt uns ihr tragischer Tod wirklich? Auf Twitter verbreitete sich die traurige Nachricht in Windeseile. Kelly Osbourne war einer der ersten Freundinnen von Amy Winehouse, die ihren

Wieviel Sex braucht das Leben?

Wie überflutet ist unser Alltag vom Thema Sex? Sind wir eher lustvoll oder vielleicht doch ganz lustlos? Reden wir eventuell mehr vom Sex als welchen zu haben? Das Thema Sex ist heutzutage omnipräsent. In jeder Zeitung wimmelt es vor nackten Frauen (und halbnackten Männern) und im Fernsehen räkeln sich bare Busen. Kürzlich erst opferte der

Inseltrümmer

Traurige Augen, hängende Schultern, herabgezogene Mundwinkel. Was, wenn diese Zeichen fehlen, aber der Mensch inmitten Menschen ganz allein ist? Wie einsam muss man also sein, ehe es jemand merkt? In der U-Bahn sehen viele so aus. Hängen auf den Sitzen, schon morgens erschöpft von einem Tag, der noch nicht mal richtig angefangen hat. Hetzen zu

007 für Arme?

Werden Smartphones bereits gehackt? Vielleicht sogar in aller Öffentlichkeit? Mitten im Berufsverkehr in der Berliner U-Bahn? Acht Uhr morgens, eine volle Berliner U-Bahn. Auf der Vierer-Bank schräg gegenüber, mit dem Rücken zu mir, sitzt ein Mann. Das Bein halb auf dem Gang, als wäre er auf dem Sprung. Auf dem Schoß hat er eine Art

Die U-Bahnschwalbe

Was ist das für eine Frau, die jeden Nachmittag auf dem U-Bahnhof steht? Dünn ist sie. Die Beine lang und so dürr, dass es kaum fassbar scheint, dass sie dafür Skin Tight Jeans gefunden hat. Socken trägt sie nie. Dafür aber Pumps, die fein wirken. Teuer waren die, das sieht man sofort. Und gepflegt sind

Was haben Madonna, P!nk und Lady Gaga gemeinsam?

Wie kommt es, dass ausgerechnet die Popstars besonders erfolgreich sind, die sich für die Rechte von Schwulen und Lesben einsetzen? Und warum sind das immer heterosexuelle Frauen? Mit Madonna fing es an. Hetero bis zum Anschlag, selbst ein Sexsymbol, aber immer auf der Seite der Schwulen und Lesben. Dann kam P!nk, jetzt Lady Gaga. Letztere

Wie viel Ausländer ist Deutsch?

Was für ein Problem steckt eigentlich dahinter, wenn jemand einen anderen, vollkommen Fremden beschimpft? Oder ist vordergründige Ausländerfeindlichkeit nur eben jene? Bei Rewe am Freitagabend – mal wieder – nicht ein Einkaufswagen vorrätig. Die stehen alle im Parkhaus. Wer also zu Fuß (mit Rentnerhackenporsche) kommt, hat das Nachsehen. Vor dem leeren Einkaufswagenparkplatz hat sich bereits